Intro
 
Regierender Weltmeister gegen Gastgeber oder Deutschland gegen Frankreich. So lautet das Duell im zweiten Halbfinale der Fußball Europameisterschaft 2016. Im Stade Velodrome in Marseille erwartet uns daher am Donnerstag ein Spiel der absoluten Extraklasse. Kleiner Vorteil für Frankreich könnte sein, dass man in das Duell ohne verletzte oder gesperrte Spieler gehen kann, während Deutschland mit Mats Hummels, Sami Khedira und Mario Gomez drei Spieler fix und mit Bastian Schweinsteiger einen Spieler möglicherweise vorgeben wird müssen. Aber Fakt ist auch, dass der Weltmeister Deutschland mehr als genug sehr gute Optionen in der Hinterhand hat und somit auch diese vier Spieler mit sehr hoher Qualität ersetzen kann. So kann man jetzt schon davon ausgehen, dass das Spiel der beiden Teams ein absoluter Schlager dieser EM sein wird.
 
 
 
 
Spieldaten
 
Spieldetails:
Deutschland – Frankreich
Donnerstag, 07. Juli 2016 – 21:00 MEZ
EM 2016, Halbfinale
Stade Veldrome, Marseille

Schiedsrichter: Nicola Rizzoli (ITA)

 
 
 
 
Mögliche Aufstellung
 
Deutschland:
Neuer - Höwedes, J. Boateng, Mustafi - Kimmich, Hector - Weigl, T. Kroos - Özil, Draxler - T. Müller

Es fehlt: Hummels (Gelbsperre), Khedira, Gomez (beide verletzt), Schweinsteiger (fraglich)

Frankreich:
Lloris - Sagna, Rami, Koscielny, Evra - Pogba, Matuidi - Sissoko, Griezmann, Payet - Giroud

Es fehlt: ---
 
 
 
 
Statistik & Head-to-Head
 
Head-to-Head

Siege Deutschland: 9
Siege Frankreich: 12
Unentschieden: 6

Die letzten 5 direkten Begegnungen:

13.11.2015 Frankreich vs Deutschland 2:0 (1:0)
04.07.2014 Frankreich vs Deutschland 0:1 (0:1)
06.02.2013 Frankreich vs Deutschland 1:2 (1:0)
29.02.2012 Deutschland vs Frankreich 2:1 (0:1)
12.11.2005 Frankreich vs Deutschland 0:0

Vorhersage/Prognose:

- Die beiden Nationen standen sich bislang 27 Mal gegenüber, dabei feierte Deutschland neun und Frankreich zwölf Siege. Bei Endrunden gab es vier Begegnungen, einmal gingen die Franzosen und zweimal die Deutschen als Sieger vom Platz, einmal gab es ein Unentschieden. Zuletzt feierte die DFB-Elf im Viertelfinale der FIFA-WM 2014 einen 1:0-Erfolg.

- Das einzige Unentschieden bei einer Endrunde nahm am Ende auch einen guten Ausgang für das DFB-Team, nach einem 3:3 nach Verlängerung im Halbfinale der FIFA-WM 1982 in Spanien gewann die Bundesrepublik Deutschland das Elfmeterschießen mit 5:4.

- Vier Jahre später standen sich die beiden Teams erneut in einem WM-Halbfinale gegenüber, die Bundesrepublik Deutschland gewann in Mexiko mit 2:0. Beide Male verlor die DFB-Elf anschließend das Finale.

- Frankreichs einziger Pflichtspielsieg gegen Deutschland liegt schon lange zurück, 1958 setzte man sich bei der FIFA-WM im Spiel um Platz drei mit 6:3 durch.

- Das letzte Duell fand am 13. November 2015 im Stade de France statt, als Frankreich das von den Terroranschlägen in Saint-Denis und Paris überschattete Testspiel mit 2:0 gewann. Olivier Giroud und André-Pierre Gignac erzielten die Treffer.

- Deutschlands einzige vorherige Partie in Marseille war ein 1:1-Testspielremis gegen Frankreich im September 1968; die Bilanz der deutschen Klubs in acht Partien in UEFA-Wettbewerben steht bei 3 Siegen, 1 Remis sowie 4 Niederlagen.

- Deutschland ist seit sechs Partien und einer 1:3-Testspielpleite gegen die Slowakei ungeschlagen (4 Siege, 2 Remis, darunter fünf Partien bei der UEFA EURO 2016). Der Elfmetergegentreffer im Viertelfinale gegen Italien war das erste Gegentor bei der Endrunde.

- Die DFB-Elf spielt zum zwölften Mal in Folge bei der EURO mit, nachdem man 1968 als Bundesrepublik Deutschland, beim ersten Versuch, nicht qualifiziert war.

- Deutschland hat bereits bei vier EURO-Turnieren im Halbfinale gegen den Gastgeber gewonnen: 1972 mit 2:1 gegen Belgien, 1976 mit 4:2 gegen Jugoslawien, 1992 mit 3:2 gegen Schweden und 1996 im Elfmeterschießen gegen England (nach einem 1:1-Unentschieden).

- Deutschland gewann bisher dreimal die EURO (1972, 1980 und 1996) und verlor dreimal ein Endspiel. Nur dreimal (1984, 2000 und 2004) scheiterte man in der Gruppenphase. 2004 verpasste man zudem letztmals das Halbfinale.

- Gruppe-A-Sieger Frankreich ist seit neun Spielen ungeschlagen (8/1/0), das Remis resultiert aus dem 0:0 gegen die Schweiz in der Gruppenphase. Die letzte Niederlage gab es in einem Testspiel am 17. November 2015 gegen England (0:2).

- Frankreichs Bilanz in Marseille steht bei 7 Siegen, 3 Remis und 4 Niederlagen; auch bei der UEFA-Europameisterschaft 1984 bestritten sie ihr Halbfinale im Stade Vélodrome und gewannen mit 3:2 gegen Portugal, ehe sie am Ende Turniersieger wurden.

- Les Bleus gewannen am 15. Juni in der Gruppenphase im Stade Vélodrome mit 2:0 gegen Albanien, Antoine Griezmann und Dimitri Payet erzielten die späten Treffer.

- Der Achtelfinalerfolg gegen die Republik Irland im Stade de Lyon war der erste Sieg der Franzosen in einer EURO- K.-o.-Runde seit dem Titelgewinn im Jahr 2000. 2004 (Griechenland) und 2012 (Spanien) verlor man jeweils in der ersten K.-o.-Runde, dem Viertelfinale, gegen den späteren Europameister.

- Frankreich (1984) ist eine von drei Nationen, die die EURO als Gastgeber gewinnen konnten - die anderen sind Spanien (1964) und Italien (1968).